Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

Ein Kommentar zu “Hunde können Denkaufgaben eigenständig und flexibel lösen”

  1. Die Micromimik von Hunden. | Welpenkauf - wicht...

    [...] Wir haben gezeigt, dass Menschen, die in Tierheimen auf der Suche nach neuen Hunden sind solche Hunde bevorzugen, die besonders häufig einen Gesichtsmuskel bewegen, der die Augenbrauen zusammenzieht und damit ihre Augen größer erscheinen lässt. Hunde, die eben diese Gesichtsbewegung häufiger gemacht wurden schneller aus den Tierheimen adoptiert als andere Hunde. Kein anderes Verhalten, z.B. Schwanzwedeln etc, hatte einen Einfluss.  [...]