Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

Ein Kommentar zu “Immer mehr illegale Hunde-Transporte werden gestoppt”

  1. Dorothea Fuller

    Der wohl größte Tierhandel der Welt hat sich in Europa durch sogenannte Tierschutz Organisationen breit gemacht.
    Das großé Geld wird auf dem Rücken und Leiden der Tiere gemacht.

    Man soll sie boykotieren und keine Hunde kaufen, damit diese Tierquälerei endlich aufhört.

    Bei uns gibt es genug Hunde, die ein Zuhause suchen