Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

5 Kommentare zu ““Netzplanet.net”: Vorsätzliche Volksverhetzung?”

  1. Martin M.

    Gut recherchierter Artikel! Danke! Der mit Sicherheit dazu beigetragen hat, dass diese organisierte Volksverhetzung eingestellt und auch bei Facebook gesperrt wurde. http://www.endstation-rechts.de/news/kategorie/medien/artikel/betrieb-eingestellt-hetzseite-netzplanet-kapituliert.html
    Und hier noch ein interessanter link mit allen Volksverhetzern im Netz. https://igstoppmissbrauch.wordpress.com/2015/05/21/netzplanet-kopp-verlag-michael-mannheimer-honigmann-deutsche-wirtschafts-nachrichten-co/

  2. Ilona Schwemin

    Wieso kamen und kommen hier fast ausschließlich nur junge Männer an? Haben die etwa alle ihre Familien im Kriegsgebiet zurückgelassen??? Was sind das für Männer? Und warum kamen aus v e r s c h i e d e n e n Ländern 2015 plötzlich alle gleichzeitig nach Deutschland? Haben die sich etwa alle untereinander abgesprochen? Oder wie konnte das so geschehen? Außerdem sind die wenigsten der “Eingereisten” Flüchtlinge aus Syrien. (kann man selbst recherchieren). Wieso sollen diese alle “integriert” werden? das heißt ja, sie sollen für i m m e r hierbleiben. Dann der Anspruch auf “Familiennachzug” -d.h. die haben mindestens 4 Kinder. Wenn man rechnen kann, dann kommen zu denen die schon hier sind (legal oder illegal) nochmal 4 x die gleiche Menge an “Eingereisten” her.
    Hat uns Deutsche, die wir dieses Land aufgebaut haben, schon mal jemand gefragt, ob wir das überhaupt so wollen? Es geht hier nicht nur um die “Flüchtlinge, sondern es geht um u n s e r Wo h l e r g e h e n!!!
    Und das ist schon lange nicht mehr garantiert!
    Wie kann man in einem anderen Land, deren Bevölkerung noch das alles bezahlen, sich so benehmen????? Betrügereien bei der Sozialleistung, stehlen, randalieren, und sogar morden????????
    Wer sich nicht benimmt muss raus!!!!!!!!

  3. Klaas Kramer

    @Frank Eisner Und Sie glauben selbst, was Sie schreiben?
    Vielleicht sind ja Ihre Quellen die “Lügenpresse”. Es lohnt sich zumindest einmal das Gedankenexperiment.

    P.S.
    Das einzig “verkommene” in unserem Land, was ich wahrnehmem ist eine in bestimmten Kreisen grassierende Opfermentalität: “Wir die Deutschen werden benachteiligt, sogar von der eigenen Regierung. Schuld sind die anderen, miteinander verschworene Mächte. Wir sind fremdbestimmt. etc. pp.”

    Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann gebe ich Ihnen den Hinweis:
    Ihnen geht es deshalb so schlecht, weil Sie von dem Verschwörungskram überzeugt sind – nicht umgekehrt!

  4. cicero

    Es wundert mich nicht, dass der Axel Springer Verlag den Dümmsten, der Dummen, das liefert, was sie hören wollen: Verschwörungstheorien.
    Die Lügen der Bild-Zeitung reichen offenbar nicht mehr aus. Nun geht es um die Macht und Geld im Internet.
    Leider sind diese User so dumm, dass sie nicht bemerken, dass dies mit Journalismus nichts zu tun hat, sondern einzig dazu dient, Rattenfängern hinterher zu laufen um Geld zu machen, das Internet zu beherrschen und dieses mit Müll zu infiltrieren.
    Wie dumm muss man sein, dass man so einen Mist glaubt.
    Der Springer Verlag betätigt sich also auch für Geld und Macht, als geistiger Brandstifter für Pegida und den braunen Mob. Wo bleibt hier der Verfassungsschutz?

  5. Frank Eisner

    Verstehe, es ist Ihnen unangenehm, wenn jemand über in der BRD vorkommende Ereignisse berichtet, die gezielt im Mainstream verschwiegen werden. Sogenannte “Flüchtlinge” werden hier in Zelten, ALtenheimen, Turnhallen, Schulen, Krankenhäusern, Kasernen etc. auf Teufel komm raus untergebracht. Sie morden, vergewaltigen, rauben weil sie nicht genug bekommen können. Aber diese Realitäten sind ihnen egal. Hauptsache “Willkommenskultur”, auch wenn unsere eigenen Leute dabei ausgerottet werden. Schämen Sie sich!