W

NameBeschreibung
Wasser
allerwichtigstes Nahrungsmittel! Sollte deshalb immer genügend zur freien Verfügung stehen. Bei normaler Ernährung mit viel frischem Fleisch und Frischkost ist der Wasserbedarf geringer. Trinkt der Hund über längere Zeit auffallend mehr, sollte die Ursache hierfür beim Tierarzt abgeklärt werden.
Weintrauben
Sind für Hunde nach einer Studie giftig und sollten nicht gefüttert werden!
Weizen
Vorsicht nicht Glutenfrei! Siehe auch: Getreide.
Weizenkleie
kann als Ballaststoff bei schlechter Verdauung gegeben werden. Vorsicht bei Kohlehydratunverträglichkeit Weizen!
Welpennahrung
siehe Kapitel Ernährung des Welpen.
Wild
Hervorragende Eiweissquelle auch bei Unverträglichkeiten! Durchgaren nötig, wegen unzureichendem Fleischbeschau.
Wildschwein
siehe Schwein, ausserdem zusätzliche Gefahr durch Trichinen.

Wachstumstabelle

Körpermasse des ausgewachs. Hundes2. Monat
4. Monat
5. Monat
Ende 6. Monat
Ende 12. Monat
5 kg
24
52
70
80
100
10 kg
19
48
65
75
95
20 kg
16
45
61
70
95
35 kg
13
41
57
65
88
60 kg
11
34
50
60
80

 



Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook