Dubrovnik/Kroatien

Dubrovnik (Kroatien) – Bitte protestiert zahlreich. Das Überleben von 65 Hunden hängt davon ab.

http://www.ipetitions.com/petition/save-dubrovnik-animals-spasimo-dubrovacke/?utm_medium=social&utm_source=facebook&utm_campaign=button

Hintergrundinformationen:

in der Nacht vom 20. auf den 21. Dezember 2015 hat die Polizei von Dubrovnik mit 50 bewaffneten Männern das Tierheim von Sandra Sambrailo bei Dubrovnik gestürmt. 65 Hunde wurde illegal und auf brutale Weise entwendet und in verschiedene Tötungsstationen verbracht. Frau Sambrailo wurde festgenommen.

‎Sandras Kampf um 65 Hunde auf dem Hügel in Dubrovnik‎ an Wir lassen euch nicht allein/We will not leave you alone
26. Dezember um 10:28 ·
Ihr Lieben wie die meisten schon mitbekommen haben
findet am 30.12.2015 ein Protest in Zagreb vor dem Ministerium für Landwirtschaft statt,da viele von Euch nicht persönlich kommen können und wir dennoch alle gemeinsam kämpfen müssen
haben wir uns gedacht es wäre super wenn alle Menschen auf der welt die Tierschützer vor Ort unterstützen und zwar werden wir am 30.12.2015 die Behörden mit Emails zu schütten
bitte teilt diese Veranstaltung ladet Freunde ein so das die Behörden den 30.12.2015 nie wieder vergessen werden und sehen das uns alle das Leid der Hunde von Dubrovnik angeht und wir solang kämpfen bis sie wieder Zuhause sind

Hier sind die Email Adressen

office@mps.hr
glasnogovornik@mps.hr
upiti.gradjana@mps.hr
ivana.raptavi@mps.hr
mirela.djurak@mps.hr

For all of you, who can not come personally on protest, on 30.12.2015. to Zagreb, you can also write that day on e mails of Ministry of agriculture who is directly responsable for solving all this terrible situation.
office@mps.hr
glasnogovornik@mps.hr
upiti.gradjana@mps.hr
ivana.raptavi@mps.hr
mirela.djurak@mps.hr

diesen Text könnt ihr sehr sehr gern kopieren und ihn als Protest an die Email Adressen schicken
Ich möchte mich recht herzlich bei dir liebe Petra bedanken für deine Hilfe und auch bei Sivija für das übersetzten „smile“-Emoticon

Eines muss ich noch kurz erklären bei dem kroatischen Text und zwar ganz unten wird dann natürlch euer name geschrieben und dann das Absenderland

Zb.
S postovanjem iz Njemacke (das ist Deutschland) (Austrije-Österreich)Svicarske-Schweiz) bitte die Klammern weg lassen dann „smile“-Emoticon
Diana Nowojski

Deutsche Verfassung:
Sehr geehrte Mitglieder des „Ministarstvo poljoprivrede“,
in der Nacht vom 20. auf den 21. Dezember 2015 hat die Polizei von Dubrovnik mit 50 bewaffneten Männern das Tierheim von Sandra Sambrailo bei Dubrovnik gestürmt. 65 Hunde wurde illegal und auf brutale Weise entwendet und in verschiedene Tötungsstationen verbracht. Frau Sambrailo wurde festgenommen.
Diese Aktion war und ist ILLEGAL und willkürlich. Die Regierung von Dubrovnik hat Diebstahl begangen. Zudem hat sie die Rechte der Menschen und den Schutz der Tiere missachtet. Sie schadet damit dem Ansehen Kroatiens im Ausland. Denn Frau Sambrailo und ihre Arbeit sind Vorbild und werden vom Ausland und den Touristen unterstützt.
Das Tierheim von Frau Sambrailo ist eines der wenigen in Kroatien, in dem die Tiere nicht getötet werden. Sie hat es in 15 Jahren langer Arbeit aufgebaut, um den Tieren Schutz zu bieten und sie von den Straßen Dubrovniks zu holen. Sie vermittelt die Tiere in ein Zuhause. Viele der nun illegal entwendeten Hunde haben bereits einen Platz in Deutschland, Österreich und in der Schweiz und werden dort erwartet.
Sie müssen Hunde nicht mögen. Aber Sie müssen sich an Gesetze halten. Sie sind Mitglied der EU. Willkür und Unmenschlichkeit haben dort keinen Platz. Sie sind einen Schande für Kroatien und Dubrovnik, der Hauptstadt des Tourismus.
Als Besucher Ihres Landes werden wir Sie so lange als Urlaubsland boykottieren, bis Sie menschlich und EU-würdig handeln.
Wir fordern Sie heute auf:
Geben Sie alle 65 Hunde umgehend an Frau Sandra Sambrailo zurück. Die Rückgabe der Hunde wurde am 21. Dezember vom Stadtrat von Dubrovnik fest zugesagt. Stehen Sie zu Ihrem Wort!
Sollten Sie weiterhin gegen Gesetze verstoßen und die Hunde töten, so werden wir alles dafür tun, Kroatiens Ausschluss aus der EU zu bewirken.
Mit freundlichen Grüßen aus Deutschland
Diana Nowojski

Kroatische Verfassung:

Štovani članovi Ministarstva poljoprivrede, u noći od 20. na 21. prosinac 2015. godine dubrovačka policija je sa 50 naoružanih muškaraca upala u sklonište za životinje gđe Sandre Sambrailo u Dubrovniku. Pri tome je nelegalno i na brutalan način ukradeno i odvedeno 65 pasa u razne stanice za ubijanje životinja. Gđa Sambrailo je uhićena. Ova akcija je bila i ILEGALNA i samovoljna. Dubrovačke vlasti su time počinle krađu. Osim toga, one su zanemarile prava osoba i zaštitu životinja. To šteti ugledu Hrvatske u inozemstvu, jer su gđa Sambrailo i njezin rad uzor i imaju podršku i iz inozemstva i od strane turista. Sklonište za životinje na Žarkovici je rijetko u cijeloj Hrvatskoj u kojem se životinje ne ubijaju. Ona ga je izgradila tijekom 15 godina rada kako bi životinjama pružila zaštitu i da ih skloni sa ulica Dubrovnika. Također, ona posreduje udomljavanje tih životinja. Mnogi od sada ilegalno ukradenih pasa imaju već mjesto za udomljavanje u Njemačkoj, Austriji i Švicarskoj i tamo ih se očekuje. Vi ne morate voljeti pse. Ali se morate pridržavati zakona. Vi ste članica Europske unije. Despotizam i nehumanost tamo nemaju mjesta. Oni su sramota za Hrvatsku i za Dubrovnik kao glavni grad turizma. Kao posjetitelji vaše zemlje mi ćemo vas tako dugo bojkotirati kao odredište za odmor sve dok ne počnete djelovati ljudski i dostojno EU. Mi vas danas pozivamo: Vratite svih 65 pasa odmah Sandra Sambrailo. Njihov povratak je gradsko vijeće Dubrovnika obečalo 21. prosinca. Stojte uz vašu riječ! Ako biste i nadalje kršili zakon i pse ubijali, mi ćemo učiniti sve što možemo da se Hrvatska isključi iz EU. S poštovanjem iz Njemačke
Diana Nowojski

—————————————————————————

https://www.facebook.com/Sandras-Kampf-um-350-Hunde-auf-dem-Hügel-in-Dubrovnik-1657031827896466/?fref=nf

—————————————————————————————————————

https://www.facebook.com/events/769715779839798/

—————————————————————————————————————

https://www.facebook.com/sandra.sambrailo?fref=ts

————————————————————————–


Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

Ein Kommentar zu “Dubrovnik/Kroatien”

  1. Sonja Gollwitzer-Bauer

    Fehler unterlaufen, es handelt sich um 65 Hunde und nicht um 350 Hund