Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

4 Kommentare zu “Apportier-Training Teil 1”

  1. linda

    hi sabrina, habe ich bereits alles versucht, ich bin seit mehr als einem jahr dran.

    wenn ich es ihm ins maul gebe, nimmt er es zwar, lässt es aber sofort fallen, wenn er nicht damit losrennen und es zerfleddern darf. nur festhalten will er nicht. sobald er das gefühl bekommt, daß die lage einigermaßen ernst ist, faßt er es gar nicht mehr an.

    ich bin ja schon froh, daß er wenigstens in grundstellung sitzenbleibt bis zum kommando apport und mit dem dingen zurück kommt. aber dann schmeißt er sich vor mich, lässt es los und lauert, daß ich erneut werfe.

    bin verzweifelt, denn so kann ich nicht in der nächsten prüfungsklasse starten.

    :-(

  2. linda

    und was, wenn man ums verrecken das vorsitzen und festhalten bis zum kommando aus nicht “reinbekommt”?