Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. DE23 7015 0000 0904 2090 20, BIC: SSKMDEMMXXX Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


4 Kommentare zu “Organisierter Natonalismus und Rechtspopulismus”

  1. Mike Smith

    Zunächst einmal danke für diesen grossartigen Artikel. Ihr seit ein Gewinn für die Demokratie, macht weiter so! Ich habe Euch über Facebook gefunden und gesehen wie die AfD Anhänger hetzen. Es ist unfassbar und auch erschreckend wie dumm diese Leute sind. Es ist an der Zeit, dass diese Partei mit ihren Anhängern endlich vom Verfassungsschutz überwacht wird bevor es zu spät ist? Die Beweise sind auf Eurer Fanpage auf Facebook zu finden, was diese Rassisten posten. Unfassbar! Als ich den Artikel las und die Videos sah, erinnerte mich dies alles an meinen Großvater, der aus Deutschland in die USA fliehen musste. Mit Trump werden wir in den USA genau so fertig, wie wir auch mit Nixon fertig wurden. Aber Deutschland scheint mit diesen Leuten nicht fertig zu werden. Es gibt keinen Bevlölkerung im Widerstand wie in den USA. Sie haben nichts gelernt! Genau so begann es damals. Sie suchen sich einen neuen Sündenbock denken nur an ihren eigenen Vorteil oder machen den Staat für alles verantwortlich. Die Politiker haben sie selbst gewählt. Und die restliche Bevölkerung sieht wieder zu. Deutsche sind bis heute unmündig, wissen bis heute nicht was Demokratie bedeutet und das ist erschreckend.

  2. Martin M.

    Der Rechtsruck ist nicht verwunderlich! Bei dem Verhalten der Politiker und auch der Presse, die nur noch aus der Konserve berichtet. Kein wunder also für die Politikverdrossenheit, so dumm ist die Bevölkerung eben doch nicht wie Politiker immer meinen. Guter Artikel! Leider gibt es zu wenige davon. Dann gehen die Leute eben und informieren sich wo anders.

  3. Helga Schulz

    Endlich mal jemand der darüber berichtet, was da draußen eigentlich los ist und von den Medien verschwiegen wird. Toller Artikel! Danke!

  4. cicero

    Hervorragender Text! Gratulation! Eine Seltenheit bei den Medien, bei denen es kaum noch Recherche und keinen investigativen Journalismus mehr gibt. Man kann nur hoffen, dass verstanden wird, was dies für die Demokratie, die Freiheit und Rechte der Bürger und einen Rechtsstaat für Folgen hat.