Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

6 Kommentare zu “Deutsche Tierheime im Herbst”

  1. Angelika Stratmann

    Ja, da kommen Zweifel auf

  2. Michael Schlesinger

    Petra Eisenkrätzer, nur wer soll die Jobs für Arbeitslose finanzieren?

    Wer stellt sicher, dass “Strafgefangene” nicht einfach das Weite suchen?

  3. Petra Eisenkrätzer

    Strafgefangene können im Tierheim arbeiten …

    Es wäre sehr schön, wenn viele Jobs für Arbeitslose dort angeboten werden.

  4. Kevin Hauser

    Wenn wir nicht aufpassen, enden wir wie Rumänien / Griechenland / Ungarn und wie sie noch alle heißen.

    Guter Artikel!

  5. Marion Tromm

    Super geschrieben und den Nagel auf den Kopf getroffen. Kann all dem nur zustimmen.

  6. SJ Teipel

    Der Artikel spricht mir aus der Seele – danke dafür!