Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

7 Kommentare zu “BMT (Bund gegen Mißbrauch der Tiere e.V.) lässt die 1.200 Hunde im Tierheim SUCEAVA nun endgültig im Stich!”

  1. Sonja Gollwitzer

    06.10.2017

    In S u c e a v a wird seit 6 Monaten massiv getötet, ohne daß der deutsche Verein ‚MEMORY OF TINA‘, der den Vertrag mit dem Stadt hat, um Hilfe bittet.
    Wieviele Hunde hätten dadurch vielleicht gerettet werden können?

    Es ist u n s e r i ö s und schädlich für den Ruf des deutschen Tierschutzes, Spenden für 700 Hunde zu sammeln, die sich jedoch auf die Hälfte reduziert haben, und keine
    Unterstützung zu suchen bei anderen Tierschützern und Tierschutzorganisationen.

    siehe fb-Seite ‚Memory of Tina‘:
    Post Bodo Kirchner / https://www.facebook.com/groups/1179840242078264/permalink/1619473764781574/

    ………………….. bitte teilen …………….

  2. Sonja Gollwitzer

    28.09.2017 wir alle sind enttäuscht, daß sich gerade in diesen schwierigen Zeiten in Rumänien der bmt zurückgezogen hat.

    Ich persönlich finde den Verein „Memory of Tina e.V.” in Suceava in der Zwischenzeit aufgrund von verschiedenen negativen Eindrücken n i c h t mehr unterstützenswert.
    Es fehlt jegliche Transparenz der Spendenverwendung, die Hunde in Suceava sterben immer
    noch, viele Zweifel kommen bei mir hoch.

  3. Irmgard Böhnke

    Ich habe meine Spenden an den bmt eingestellt und mein Testament geändert.

  4. hannelore wutzdorff- brunner

    um sich ein richtiges urteil zu bilden sind es nicht genug informationen die man bekommt.beide seiten schreiben ihre sicht der dinge und wir waren bei keiner anwesend.ich selbst habe mich schon vor einiger zeit vom BMT abgewendet. zu undurchsichtig und arrogant.dieses verhalten jetzt zeugt von machtmißbrauch undgleichgültigkeit.hoffe,daß das tierheim-suceava auf dem klageweg recht bekommt und frage euch,wie und wo ich helfen kann.bitte an mich schreiben.

    gruß

    hannelore wutzdorff-brunner

  5. Beate Böhm

    Das kann und will man nicht verstehen.
    Warum??
    Es muss eine Lösung geben

  6. elke Kollmann

    Dass ist super geschrieben, doch es tut weh wenn man sowas liest!!
    Der Bmt war immer gut dagestanden, weil er wirklich viel für die Auslandstiere tat!
    Doch einfach in einem Shelter eine Zwingeranlage zu bauen, vom feinsten?
    Ich gönn es auch jedem Tier, doch ich frage mich auch, was haben die Hunde aus Suceava angestellt? Dass der Bmt sie fallen lässt wie eine heisse Kartoffel!
    Der Bmt ist für mich gestorben,was die machen ist kein Tierschutz mehr!
    Das wöre das gleiche, ich habe zwei Hunde, ein stopf ich den Hals voll und der andre darf nur zuschauen und bekommt nichts ab!
    So kommt mir momentan der Bmt vor