Osteomalzie

Ist eine Knochenerweichung und hat ähnliche Ursprünge wie Rachitis, die jedoch erst beim erwachsenen Hund auftritt.

Als Folge eines gestörten Knochenstoffwechsels. Bei dieser Erkrankung wird im inneren des Knochens mehr Knochensubstanz abgebaut als aufgebaut. Hierdurch werden die Röhrenknochen weich, biegsam und brüchig.

Selbst eine kurze Überbelastung kann bereits leicht zu Knochenbrüchen führen. Als mögliche Ursache ist ein Parasitenbefall nicht auszuschließen, dieser kann dafür verantwortlich sein, dass aus dem Darm eine ungenügende Mineralstoffresorption stattfindet.


Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook