T

NameBeschreibung
Taube
Fleischqualität ähnlich wie Huhn und Pute.
Tiefkühlkost
enthält oft mehr Vitamine und Nährstoffe als gekauftes Obst und Gemüse von dem man nicht weiß, wie lange es schon gelagert wurde. Tiefkühlkost wird meistens direkt nach der Ernte verarbeitet und tiefgefroren.
Tierarzt
Sollte im Krankheitsfalls konsultiert werden.
Tomate
Tomaten sind wahre Vitamin-, und Gesundheitsbomben für Menschen und auch für Hunde! Sie enthalten nicht nur Biotin (Haut, Fell, positiven Einfluss Blutzuckerspiegel), sondern auch Vit. B3 Niacin (Nervensystem), Folsäure (Herz, Kreislauf), Vit. C (Immunsystem), Vit E, Kalium (Verdauung), Zink (Immunabwehr) sondern auch das Bioflavonoid Lycopin aus der Gruppe der Carotinoide, durch die die Tomaten auch ihre rote Farbe bekommen. Übrigens enthalten nur grüne Tomaten Solanin, das für Menschen und auch Hunde giftig ist.
Lycopin ist ein Antioxidans und schützt die Körperzellen vor freien Radikalen. Mittlerweile wurde auch wissenschaftlich nachgewiesen, daß Lycopin eine krebsvorbeugende Wirkung, vor Erkrankungen des gesamten Verdauungstraktes, sowie eine starke Schutzwirkung zur Risikosenkung von Prostata-, Lungen- und Magenkrebs hat und Herz Kreislauf stärkt.
Die medical School der Harvard Universität in Boston, USA, wies nach, daß Lycopin ein Schutz vor Prostata-Krebs ist und schon eine einzige Mahlzeit pro Tag mit Tomaten, Tomatenpüree oder Tomatensoße oder Suppe das Risiko für diese Krankheit um bis zu 20 Prozent verringert. An der Universitätvon North Carolina hat Prof. Dr. Steven Zeisel nachgewiesen, dass Lycopin aus der Tomate Herz und Kreislauf stärkt und eine frühzeitige Arteriosklerose bremst.
Der Lycopingehalt in Tomaten hängt von Reifegrad der Tomaten und der Zubereitungsweise ab. Das Erhitzen von Tomaten begünstigt die Freisetzung von Lycopin und durch Zugabe von Fett wird die Resorption verbessert.
100 g frische Tomaten enthalten ca. 9 mg Lycopin, die gleichen Menge Tomatenketchup enthält 18 mg. Tomatenmark enthält die höchste Konzentration ca. 55 mg.
Trauben
Weintrauben sind für den Hund verboten! Siehe auch: Weintrauben!
Trockenfutter
Auf seriöse Deklaration, Zusammensetzung und Inhalt achten! Kann auch mit Wasser eingeweicht werden. Immer reichlich Wasser zur Verfügung stellen. Als ausschliessliche Nahrung nicht empfehlenswert. Sinnvoll auf Reisen!
Trockenobst
gehaltvoller als frisches Obst z.T. auch vitamin- und mineralstoffreicher. Zum Knabbern und als Belohnung zwischendurch geeignet.
Trächtigkeit
erhöht den Nährstoffbedarf der Hündin. In dieser Zeit mehr füttern. Kalziumreiches Futter (Milchprodukte) geben und den Fleischanteil erhöhen. Während der Säugezeit viel Milchprodukte und kalziumhaltige Zusatzstoffe unter das Futter mischen.

 



Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook