Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

Ein Kommentar zu “Gescheiterter Putsch in der Türkei”

  1. poirot

    Schlimm! Schlimm! Wie konnte es soweit kommen? Um ihre verbogene und verlogene und leider seit Jahrhunderte andauernde Politik weiter im Kolonialstil zu verfolgen, holten sich die westlich orientierten Länder ein “Kuckucksei” ins Nest. Er wurde geherzt und gebusselt, man telefonierte dann auch gerne und ausdauernd und schaute, wenn auch angestrengt weg wenn einem dies oder jenes nicht passte….doch es wurde weiter gebusselt und tatsächlich auch weiter verhandelt. Um seine eigene betriebene Politik ungestört weiter zu verfolgen – wirtschaftliche Interessen die nie als Gegensatz zu z.B. humanitären Handlungen betrachtet wurden und leider auch werden. Da sah man lieber über völlig undemokratische Handlungen hinweg. Was hier und heute, aber auch noch morgen und auch in den nächsten Jahren geschehen wird wurde auch, und wird auch noch in meinem Namen geschehen, denn wir leben in einer Demokratie. Da kann sich auch der Einzelne nicht aus der Verantwortung ziehen. Die Welt wollte einen Despoten ausnützen. Nun wird sie wohl überrollt werden; zurück in die Zukunft….grauenhafte Vorstellung, zeigt es doch das der Mensch nie und nimmer breit ist zu lernen. Der eine glaubt an die Rückführung ins osmanische Reich, die anderen an die offizielle Wiedereinführung der Kolonialzeit. Alle auf ihre Art größenwahnsinnig.
    Eine Frage stelle ich mir jedoch schon seit längerem: Kann es sein, dass Erdogan und Baschar Al Assad Brüder sind? Diese Beiden handeln fast immer in gleicher Weise Menschenverachtend und zerstörerisch im eigenen Land und auch nach außen. Ihre kriegerischen Handlungen werden leider durch unsere an sie gelieferten Waffen und Kriegsmaterial unterstützt. Wie erschreckend ähnlich sich diese Beiden doch sind.
    Wir, die westliche Welt, wollen uns doch immer als die humanitärsten aller Menschen dieser Erde darstellen. Wie wäre diese Welt, wenn wir es endlich wären.