Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

2 Kommentare zu “Hunde: Kein Leinenzwang für den besten Freund des Menschen”

  1. Hubert Heinrich

    Ich kann mich diesem Artikel nur zu 100% anschließen.
    Fakt ist aber auch, daß viele sogenannte Hundebesitzer absolut keine Verantwortung für ihre Vierbeiner übernehmen und durch ihr Fehlverhalten in erster Linie nur dem Hund schaden. Denn wer wird bei Eskalationen zur Verantwortung gezogen: der Hund und nicht der Halter.
    Hunde sind keine Modeerscheinung, die man nach Belieben austauschen kann.

  2. Jaqueline Regal

    Danke für diesen durchdachten Beitrag!