Erkrankungen – Bewegungsapparat

Heute treten Erkrankungen der Knochen und Gelenke – trotz Zuchtauslese - bei vielen Rassen immer häufiger auf. Diese müssen beim Tierarzt abgeklärt werden.

Diagnose:

Röntgenbild, CT, Palpation (Abtasten der betroffenen Region), Blut und Kotuntersuchung.

Hierzu gehören:


Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook