S

NameBeschreibung
Salat
grüner Salat, enthält alle Vitamine, Vitamin C und alle wichtigen Mineralstoffe.
Sauerkraut
Enthält Vitamin A und viel C und alle wichtigen Mineralstoffe in hoher Konzentration. Gut für die Verdauung und bei Verstopfung. Wird von Hunden meistens erstaunlich gern gegessen.
Schaf
je nach Fettgehalt. Enthält Vitamin B und alle wichtigen Mineralstoffe. Gute Alternative zum Rindfleisch, allerdings erheblich teurer. In moslemischen Geschäften und Metzgereien oft preiswerter zu erhalten. Schaf- und Ziegenfleisch eignet sich wie Pferdefleisch auch als Eiweissquelle für Allergiker.
Schlachtabfälle
werden von Metzgern preiswert abgegeben. Meist ist von allem etwas enhalten und schon zerkleinert. Darauf achten, daß dies nicht zu fett ist und auf keinen Fall Schweinefleisch (siehe dort) enthalten ist!!
Schlund
Ringe durchschneiden, damit sie sich nicht über die Zunge schieben. Enthält viel Knorpel, gut für Gebiss und Kaumuskulatur. Können roh, gekocht als auch getrocknet angeboten werden. Sollten aber nicht zu häufig gegeben werden, weil diese übersäuern, alten Hunden und Welpen nicht geben.
Schokolade
Für den Hund verboten!! Enthält Teobromin und ist für den Hund giftig!!
Schonkost
siehe auch: Diätfutter!
Schwangerschaft
siehe auch: Trächtigkeit
Schwein
Niemals!! Schweinefleisch verfüttern!! Schweinefleisch kann Aujezky-Viren enthalten, die für Hund übrigens auch für die Katze absolut tödlich sind. Auch nachdem das Fleisch durch den Fleischbeschau ging! Der Aujezky-Virus ist für den Menschen ungefährlich und wird deshalb beim Fleischbeschau vernachlässigt. Zwar kann Schweinefleisch gegart gegeben werden, sollte aber eher die Ausnahme sein, nachdem dieses Purine (Eiweisse) enthält, die von Hunden schlecht vertragen werden.
Sellerie
Gemüse.
Sonnenblumenöl
Enthält Vitamin E.
Speiseöl
möglichst kaltgepresst! Siehe auch: Leinöl, Maiskeimöl, Distelöl, Olivenöl, Sonnenblumenöl.
Spiegelei
Kann ab und zu als Alternative zu Fleisch gefüttert werden. Siehe auch: Ei!
Spinat
Enthält alle wichtigen Vitamine, Vitamin B, C und E, sowie alle wichtigen Mineralstoffe in hoher Konzentration, aber auch Oxalsäure - unbedingt Milchprodukt oder Calcium- haltige Zusatzstoffe dazugeben.
Spurenelemente
siehe Mineralstoffe, kommen im Körper nur in geringer Konzentration vor und werden auch nur in kleinen Mengen benötigt und aufgenommen.
Steinobst
Aprikose, Kirsche, Pfirsich, Pflaume und Zwetschge. Möglichst nicht, wegen Gährungsprozessen die zu Bähungen und Durchfällen führen können, geben.
Stillzeitsiehe auch: Trächtigkeit
Süßigkeiten

Süßkartoffel
verboten!

Die Süßkartoffel ist nicht nur ein sehr schmackhaftes, sondern vor allem eines der gesündesten Gemüse. Das CSPI Center for Science in the Public Interest USA benannte die Süßkartoffel als das nährstoffreichste Gemüse, vor der Kartoffel. Die Süßkartoffel enthält viele Nähr-, und Vitalstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe wie Carotinoiden und Anthocyanen. Dies sind hochwirksame Antioxidantien gegen freie Radikale und haben eine hohe entzündungshemmende und antioxidative Wirkung. Sie sind sogar den Vitaminen C und E überlegen. Carotinoide gehören zu der Gruppe der Antioxidantien und können eine vorbeugende Wirkung gegen Krebs, Arteriosklerose, Rheuma, Alzheimer, Parkinson, Grauen Star, Alterung haben und stärken das Immunsystem.

Die Süßkartoffel enthält den Stoff Caiapo. In einer Studie stellte sich heraus, dass in Japan in der Region (Kagawa) besonders viele Süßkartoffeln gegessen werden. Krankheiten wie Blutarmut, Bluthochdruck und Diabetes traten in der Bevölkerung nicht auf. Die Ursache hierfür wurde durch die Wirkung der Substanz Caiapo in der Süßkartoffel zurückgeführt. Diese Substanz senkt den Blutzuckerspiegel bei Patienten mit Diabetes Mellitus Typ II, zudem sanken die Cholesterinwerte.

Die Süßkartoffel enthält die Mineralstoffe und Vitamine Mangan, Folsäure, Kupfer und Eisen. Die Vitamine C, B2, B6 und E sowie Biotin (Vitamin H) sowie hochwertige Ballaststoffe!

 



Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook