Hunderassen in Gruppen und Sektionen nach FCI

Gruppe 1

Hütehunde und Treibhunde (ohne Schweizer Sennenhunde) (siehe Kategorie:FCI-Gruppe 1)

  • Sektion 1: Schäferhunde
  • Sektion 2: Treibhunde

Gruppe 2

Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde und andere Rassen (siehe Kategorie:FCI-Gruppe 2)

Gruppe 3

Terrier (siehe Kategorie:FCI-Gruppe 3)

  • Sektion 1: Hochläufige Terrier
  • Sektion 2: Niederläufige Terrier
  • Sektion 3: Bullartige Terrier
  • Sektion 4: Zwerg-Terrier

Gruppe 4

Dachshunde (siehe Kategorie:FCI-Gruppe 4)

  • Sektion 1: Dachshund

Gruppe 5

Spitze und Hunde vom Urtyp (siehe Kategorie:FCI-Gruppe 5)

  • Sektion 1: Nordische Schlittenhunde
  • Sektion 2: Nordische Jagdhunde
  • Sektion 3: Nordische Wach-und Hütehunde
  • Sektion 4: Europäische Spitze
  • Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen
  • Sektion 6: Urtyp
  • Sektion 7: Urtyp – Hunde zur jagdlichen Verwendung
  • Sektion 8: Jagdhunde vom Urtyp mit einem Ridge auf dem Rücken

Gruppe 6

Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen (siehe Kategorie:FCI-Gruppe 6)

  • Sektion 1: Laufhunde
    - Grosse Laufhunde
    - Mittelgrosse Laufhunde
    - Kleine Laufhunde
  • Sektion 2: Schweißhunde
  • Sektion 3: Verwandte Rassen

Gruppe 7

Vorstehhunde (siehe Kategorie:FCI-Gruppe 7)

Gruppe 8

Apportierhunde – Stöberhunde – Wasserhunde (siehe Kategorie:FCI-Gruppe 8)

Gruppe 9

Gesellschafts- und Begleithunde (siehe Kategorie:FCI-Gruppe 9)

  • Sektion 1: Bichons und verwandte Rassen
    - Bichons
    - Coton de Tuléar
    - Petit chien lion
  • Sektion 2: Pudel
  • Sektion 3: Kleine belgische Hunderassen
    - Griffons
    - Petit Brabançon
  • Sektion 4: Haarlose Hunde
  • Sektion 5: Tibetanische Hunderassen
  • Sektion 6: Chihuahueño
  • Sektion 7: Englische Gesellschaftsspaniel
  • Sektion 8: Japanische Spaniel und Pekinesen
  • Sektion 9: Kontinentaler Zwergspaniel
  • Sektion 10: Kromfohrländer
  • Sektion 11: Kleine doggenartige Hunde

Gruppe 10

Windhunde (siehe Kategorie:FCI-Gruppe 10)

  • Sektion 1: Langhaarige oder befederte Windhunde
  • Sektion 2: Rauhaarige Windhunde
  • Sektion 3: Kurzhaarige Windhunde

Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook