Fiebermessen, Wunderversorgung, Blutstillung

Fiebermessen

Die normale Körpertemperatur des Hundes liegt bei 38,3 bis 39 Grad. Jüngere Hunde haben oft eine etwas höhere Temperatur. Fieber grundsätzlich beim Hund nur rektal messen. Verwenden Sie am besten ein digitales Fieberthermometer.

  1. Bestreichen Sie das vordere Ende des Thermometers mit etwas Vaseline
  2. legen Sie den Hund auf die Seite heben Sie den Schwanz hoch und führen Sie das Thermometer ein
  3. halten Sie auf jeden Fall das Thermometer fest, damit es nicht im After des Hundes verschwindet

Wundversorgung

  • Bißwunden sind meistens infiziert!
  • Haare rund um die Wunde wegschneiden, wenn die Wunde stark verschmutzt ist und mit viel sauberem Wasser ausspülen.
  • Desinfektionsmittel: z.B. Octenisept – brennt nicht! Gibt es in der Apotheke zu kaufen!
  • Jodhaltige Desinfektionsmittel z.B. Braunol, Betaisodona, (nicht bei Katzen verwenden!)
  • Merfen – kein Wundpuder verwenden!
  • Bei größeren Wunden: Immer zum Tierarzt, größere Defekte müssen genäht werden, meist auch Antibiotika-Behandlung nötig.
  • Pfählverletzungen: Fremdkörper (Stock, Stange, etc.) nicht entfernen! Nach der Erntfernung kann starke Blutung eintreten. Entfernung erst durch den Tierarzt.

Blutstillung

Druckverband mit Kompressen besser nicht abbinden, da nach öffnen der Ligatur stärkere Probleme im Gewebe und Kreislauf durch Abbauprodukte entstehen können und Gewebe absterben kann!

Meist ist Abbinden nicht nötig, wenn dann, nur an den Extremitäten, mit breitem Material das nicht einschneiden und nicht länger als max. 30 Minuten abgebunden werden darf, muss für 1 Minute wieder geöffnet werden um erneut abzubinden.

Bei starkem Blutverlust sind Infusionen nötig.

Bei unzugänglichen Blutungen (z.B. Nasenblutung) wenn mögliche Eispackung (kalte Tücher, Coolpacts) auflegen.


Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. DE23 7015 0000 0904 2090 20, BIC: SSKMDEMMXXX Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!