Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

2 Kommentare zu “Gesunde Gelenke durch ausgewogene Ernährung und langsames Wachstum”

  1. Maria

    Ist eine Überdosierung auch bei der Gabe von natürlichen Vitaminen und Kalzium (z.B. Eierschale) gefährlich? Ich habe gelesen, dass das überschüssige natüriche Kalzium und natürliche Vitamine vom Hund ausgeschieden werden und nicht schaden.
    Was stimmt jetzt?

    1. Redaktion

      Nein, die natürliche Kalziumzufuhr mit Eierschalern sind unbedenktlich. Die Dosierung hierfür können im Ernährungslexikon http://www.houndsandpeople.com/de/know-how/ernahrung/ernahrungslexikon/e/ nachgelesen werden. Das synthetisch hergestellte Kalzium ist Kalziumkarbonat und sollte gemieden werden. Bei der Gabe von natürlichen Vitaminen und Mineralstoffen befinden sich in Obst, Gemüse, hochwertige Kohlehydrate wie Reis, Kartoffel und Fleisch und können bei abwechslungsreicher und ausgewogener Ernährung wie beim Menschen ebenfalls nicht überdosiert werden.