Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

7 Kommentare zu “Pit Bull Blues”

  1. Nina Hasiwa

    So lange die Hunde Stachelhalsbänder tragen, kann ich keinen tollen Effekt erkennen….

    1. Cicero

      Vielleicht sollten Sie mal einen “Nachdenk- und Relflektierkurs” belegen, der die Wahrnehmung erhöht und die grauen Zellen anregt zu wachsen. :-) Das ist wieder typisch Deutsch.

      In Deutschland sind die Hunde verboten, oder vegetieren in Tierheimen vor sich hin, die Besitzer werden diskriminiert und verfolgt, in Dänemark werden diese Hunde erschossen. Die USA kämpfen mit Erfolg für ihre Hunde gegen Diskriminierung. Nach drei Jahren hatten Sie es geschafft! 2013 wurde der Pitbull von über eine Million Amerikanern zum Hund und Held des Jahres gewählt.

      Was tun Sie eigentlich, ausser meckern?? Zur Abwechslung würde ich mich vielleicht erst mal informieren…

      Diesem Deutschland kann man wirklich nicht helfen, mit solchen Menschen…. Kein Wunder, daß da nichts voran geht… Da fehlt es Flächendeckend – auch an Sozialkompetenz. Offenbar ist die letzte OECD Studie wirklich zutreffend?

      http://www.houndsandpeople.com/de/magazin/trends-co/pit-bull-elle-wird-held-der-usa-2013/

  2. Barbara Hengst

    Sehr schönes Lied,das muß doch die Leute aufrütteln:-) Ich liebe diese Hunde<3

  3. Monika

    Ich habe selbst einen und der ist so lieb , alle , ALLE WUNDERN SICH wenn die uns kennenlernen…..wie´lieb der ist…. unglaublich… Der ist mittlerweile 7 Jahre alt und sogar manche Omis lieben meinen american PITBULL die wir beim spazieren gehen kennen gelernt haben! Und der JackRassel von meiner Freundin ist viel agressiever als sonst irgendein Kampfhund! Der Jack Russel ist wie eine Bestie! Will alle nur beisser und krnurrt wenn jemand an seinem Liegeplatz vorbei geht oder an seinem Futter vorbei geht, und die sind angeblich auch so Familien freundlich 1 VON WEGEN ! Und Mein Hund mag auch jeden andern Hund , egal ob groß oder klein, und egal ob Rüde oder Weibchen ! Das soll erstmal ein anderer Hund nachmachen! Also nicht jeder Hund soll aufgrund seiner RASSE verurteilt werden, oder sogar eingeschläfert werden wie in Dänemark oder Irland!

  4. Blaukehlchen

    Ich wünsche mir, dass endlich auch hierzulande die Erkenntnis reift, dass es sich bei den zu Unrecht verpönten Hunden um liebenswerte Familienhunde und keine Beißmaschinen handelt!

    Man glaubt, es in die Köpfe von Richtern und Politikern einhämmern zu müssen!
    Sie wollen und werden es nicht begreifen, zumal sie in den irrsinnig hohen Steuern, die sie den Hundehaltern dieser als gefährlich eingestuften Rassen,
    eine lukrative Einnahmequelle entdeckt haben.

  5. Vera Gualano

    Finde ich auch absolut schön, und so wahr!!!!Es sind soooo tolle Hunde!!!

  6. Stanislav Jan Straka

    Sehr schöööön. Aber wann können wir mit so einem Song in deutscher Sprache rechnen?