Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

9 Kommentare zu “Cesar Millan: Sachkundenachweis als Trainer für Auftritt in Deutschland”

  1. Julie Berger

    Zu Andrea: Unglaublich! Sie nennen sich Tierschützer?
    Gehört die Misshandlung von Tieren und Verbreitung von Gewalt nicht zum Tierschutz?
    Tierschutzgesetz § 1 Satz 2: „Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schaden zufügen.”

    1. Andrea

      Bin mit dem Tierschutzgesetz bestens vertraut. Werde nun auch meinen Hunden mitteilen,dass sie sich gegenseitig nicht mehr zurechtweisen duerfen.

  2. Andrea

    Tausende Hunde sitzen in unseren Tierheimen.
    Tausende Hunde werden vergiftet, erschlagen, ausgesetzt oder bei lebendigen Leib verbrant.
    Und seit Wochen habt ihr nichts Anderes zu tun als gegen C.M. zu posten.
    Kein Wunder dass sich da keine Zeit mehr für den wirklichen Tierschutz findet.

  3. John

    Die Show von Cesar Millan habe ihn auch schon live in Wien erleben können. Er war wirklich eine beeindruckende Show, wo er von seinen wichtigsten Erfahrungen mit Hunden berichtete. Ob Nachweis oder nicht – seine langjährige praktische Erfahrung kann niemals ein Stück theoretisches Papier ersetzen, so wie es auch im Leben ist …

    Die gesamte Geschichte von Cesar Millan gibt es auch hier zum Nachlesen:

    motivationsgeschichten.blog.de/2013/01/07/cesar-millan-beruehmteste-hundefluesterer-welt-15402345/

    1. Julie Berger

      Irgend etwas kann da nicht stimmen.Die waren auch da: http://www.vgt.at/presse/news/2014/news20140917es_2.php

  4. Anita

    Na also, da haben wir es doch schwarz auf weiss, dass CM nur ein Schwätzer ohne Ahnung ist.

  5. Angela Schmidt

    Endlich mal eine gute Nachricht! Endlich wird das Tierschutzgesetz eingehalten! Endlich gilt es für alle!
    Unzählige Trainer sind kompetenter und qualifizierter, als ein Cesar Millan. Die verdienen in zwei Stunden in einer Show, aber auch keine 100.000 € damit erfundene Geschichten zu erzählen.
    Was ist hier an den “Haaren” herbei gezogen? Und ausgelegt? Ein Gesetz? Hä…? Eben nicht!! Es wird endlich Zeit. Das Tierschutzgesetz steht lange genug auf dem Papier.
    So viele dumme Leute kann es doch nicht geben? Wie viele Beweise brauchen sie denn noch? Ohne Worte!

    1. Frank

      Was für ein peinlich dummer, scheinheiliger Kommentar über CM. Genau wie das “keine Ahnung-Geschmiere”. In Deutschland wird oft schlecht übersetzt, sogar in der deutschen Ausgabe von “Der Hundeflüsterer”. Daher ist die Antwort seitens CM plausibel.

  6. brigitte

    Ob man nun ein Verfechter von C:M: ist,oder nicht,was hier an den Haaren herbeigezogen wird,ist nicht gerade freundlich.

    Dieses Gesetz kann man wie die meisten Gesetze in Deutschland,auslegen,wie man will.

    C.M. ist Gast bei uns,das sollte man nicht vergessen.Jeder mündige HH kann sich selber ein Bild machen.