Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

2 Kommentare zu “Henryk M. Broder und die Mainstream-Medien”

  1. Cicero

    Chapeau und auf den Punkt gebracht! Schon lange nicht mehr so gut amüsiert. Obwohl ich kein Fan von Broder bin – hervorragende Leistung! Kann man sich aber nur dann leisten, wenn man bei den Mainstream-Medien nicht angestellt ist.
    Dort wären auch solche hervorragenden Artikel nicht zu lesen. Eine der Gründe für den Untergang der Presse in Deutschland und warum keiner mehr diesen abgeschriebenen Einheitsbrei mehr lesen möchte. Das Problem ist nur, dass dies jeder, auch im Ausland weiss, nur die Presse in Deutschland nicht…:-)

  2. John

    Congratulations! In my country there would be a price and a lot of applause! This is typical for the german press and embarrassing! Only one example of many such discrimination here.Fairply and tolerance is not known here. This magazine is the best that there is in this country even if the rest of the media dogs not take seriously. Thank you so much a great job ….. Best regards John