Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt. Damit wir Sie weiterhin seriös, kritisch, mit gut recherchierten Artikeln informieren und dieses Magazin mit Plattform erhalten können, benötigen wir Ihre Solidarität und Unterstützung. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Mit einer freiwilligen Spende können Sie dazu beitragen dieses unabhängige Presse-Medium zu erhalten. Betreff: Spende Artikel Vielen Dank für Ihre Fairness!


Facebook

2 Kommentare zu “Lennox und die Diskriminierung”

  1. Grütter Brigitte

    In der Schweiz scheinen doch viel intelligentere Menschen zu regieren….

  2. Grütter Brigitte

    Ihr nehmt Leben die jeine Gefahr sind und das der ganzen Familie.
    Verzweiflung Angst und Panik ist Eure Hinterlassenschaft.
    Eine solche Machenschaft ist strafbar und Ihr die das verursacht habt geht leer aus
    Das muss geändert werden…..!
    Und wie wärs wieder mit Charakter und Gerechtigkeit gegen über allen.
    Tierquälerei ist das was Ihr da getan habt und Tiere haben Rechte so geht dass nicht.
    Ich will Gerechtigkeit und eine Strafe im gleichen Sinn dass Ihr diese arme gequälte Seele, auch Euer Leben lang nie vergesst.
    Jetzt verlange ich intelligentes und richtiges Handeln in der Politik und in der Gesetzgebung.